Pinsel

Beim Malen dürfen Pinsel und Wasserbecher nicht fehlen. Du hast die Wahl: Borstenpinsel, Synthetikpinsel, Fächerpinsel, rund oder flach. Zusätzlichen Malspaß bieten Spachtel und Strukturpinsel.

6,95 €
UVP: 6,95 € Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Auf Lager
9,45 €
UVP: 9,45 € Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Auf Lager
12,95 €
UVP: 12,95 € Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Auf Lager
20,95 €
UVP: 20,95 € Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Auf Lager
11,95 €
UVP: 11,95 € Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Auf Lager
8,45 €
UVP: 8,45 € Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Auf Lager
9,45 €
UVP: 9,45 € Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Auf Lager
26,95 €
UVP: 26,95 € Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Auf Lager
7,79 €
UVP: 8,60 € Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Auf Lager
Seite

Die Geschichte des Pinsels

Bereits vor mehr als zehntausend Jahren benutzte die Menschheit Pinsel, um ihr Heim zu verschönern. Höhlenmalereien belegen die frühe Existenz von Pinseln und erstaunlicherweise wurden auch damals schon die unterschiedlichsten Größen und Formen genutzt. Meist bestanden die frühzeitlichen Pinsel aus Röhrenknochen mit Tierborsten oder man benutzte zerfaserte Holzstäbchen. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelten sich die Pinsel immer weiter und die verschiedensten Materialien und Tierhaare führten zu einer breiten Palette an Pinseln, die bis heute mit der Unterscheidung in Haar- und Borstenpinseln weitergeführt wird. Heutzutage kommen neben natürlichen Haaren und Borsten, deren Verfügbarkeit zunehmend verschwindet, immer mehr Synthetikfasern zum Einsatz.

Pinsel ist nicht gleich Pinsel

Das Angebot an Pinseln im Internet ist schier unerschöpflich, unterscheidet sich in der angebotenen Qualität aber erheblich. Bekannte Marken vermitteln hier zu Recht ein Gefühl an Sicherheit und Vertrauen. Auf den unterschiedlichsten Plattformen werden Pinsel als sehr günstig angeboten. Hier sparst du allerdings am falschen Ende, denn was gibt es Schlimmeres als einen haarenden Pinsel, der bei jedem Pinselstrich seine Haare verliert? Egal ob Naturhaar, Schweineborste oder Synthetikfaser – eine nachhaltige und hochwertige Herstellung eines Pinsels hat ihren Preis. Mit Pinseln von da Vinci ist dann aber der Malspaß garantiert und du wirst mit der richtigen Pflege jahrelang Freude an deinen Pinseln haben.

Pinselarten und ihre Verwendung

Der Borstenpinsel kann aus tierischen Borsten oder Synthetikborsten bestehen und eignet sich hervorragend für den eher robusten Einsatz und unterstreicht eine expressive Malweise mit sichtbaren Pinselspuren. Du kannst hier mit viel Druck arbeiten. Die Pinsel nehmen die Farbe richtig gut auf und geben sie dann nach und nach ab. Du kannst den Borstenpinsel besonders gut für großflächige Arbeiten mit Öl- oder Acrylfarbe einsetzen. Der Haarpinsel wird aus natürlichem Tierhaar oder Kunsthaar hergestellt. Im Gegensatz zum Borstenpinsel hat der Haarpinsel feine, weiche Haare und eignet sich eher für eine detailliertere Malweise. Daher findet der Haarpinsel seinen Einsatz eher in der feinen Malerei. Die Haare eignen sich auch besonders um wässrige Farben wie Aquarell- und Wasserfarben zu verarbeiten.

Pinselform und Pinselgröße – welcher Pinsel ist der richtige?

Vom klassischen Rundpinsel, über Flach- und Schrägpinsel bis hin zu Katzenzungen- oder Fächerpinseln gibt es eine quasi unendliche Auswahl an Pinseln, die alle für unterschiedlichen Farbauftrag oder besondere Effekte sorgen. Auch in der Wahl der Pinselgröße wirst du vor eine große Auswahl gestellt. Fast alle Künstlerpinsel tragen eine Zahl, die die Größe angibt, doch leider ist die Angabe dieser Maße nicht standardisiert. Die Zahl gibt die Breite des Pinsels an, lässt sich nicht direkt in Millimeter umrechnen und bedeutet bei jeder Firma etwas anderes. Kleine Pinsel werden oft mit der „0“ gekennzeichnet. Je mehr Nullen, desto feiner ist der Pinsel und somit besonders gut für Kunstwerke mit vielen Details geeignet. Arbeitest du eher mit großen Leinwänden, dann wähle für deine Arbeiten eine Pinselgröße 10 oder größer aus. Als Einstieg, um sich mit der Qualität von da Vinci vertraut zu machen, ist das 5-teilige Allround-Malpinsel-Set ideal. Mit dieser Auswahl an unterschiedlichen Pinseln hast du oder dein Kind alles, was du für den Start benötigst. Mit etwas Übung und Erfahrung wirst du erkennen, was dir beim Malen wichtig ist, und du kannst nach und nach deine Sammlung mit deinen Lieblingspinseln erweitern.

Pinselpflege für langlebigen Malspaß

Die da Vinci-Pinsel aus unserem Shop sind keine Wegwerfprodukte, sondern für langlebigen Malspaß konzipiert. Mit ein bisschen Pflege wirst du lange Gefallen an diesen hochwertigen Pinseln finden. Dazu solltest du die richtige Reinigung und Aufbewahrung beachten. Wasserlösliche Farben sollten immer gleich und im nassen Zustand aus den Pinseln ausgewaschen werden. Bei Ölfarbe streifst du erst die überschüssige Farbe mit einem Lappen aus und verwendest dann einen Spezialreiniger. Anschließend solltest du deine Pinsel mit einem feinen Lappen wieder in Form bringen. Diesen Vorgang nennt man auch dressieren. Damit die Pinsel für den nächsten Einsatz wieder bereit sind, solltest du sie nun am besten kopfüber trocknen lassen. So behält die Spitze deines Pinsels ihre schöne Form und die Zwinge des Pinsels kann nicht durch Restwasser anfangen zu rosten. Nimmst du deine Pinsel auch mal mit außer Haus, solltest du dir für den Transport eine spezielle Pinseltasche zur Aufbewahrung anschaffen, um eine Beschädigung der Pinsel zu vermeiden.

Hochwertige Pinsel aus der Künstlerfabrik DEFET

Da Vinci-Pinsel sind „Made in Germany“. Die bereits in der 4. Generation geführte Manufaktur hat ihren Sitz und ihre Produktionsstätte in Nürnberg. Mit ca. 130 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen schafft es das Unternehmen eine breite Palette an Pinseln anzubieten. Das Sortiment erstreckt sich von Hobbypinseln, Schulpinseln und Künstlerpinseln über Kosmetikpinsel bis hin zu Pinseln für Dentalarbeiten. Dabei steht die Künstlerfabrik DEFET für hochwertige Materialien, traditionelles Handwerk und modernste Herstellungsverfahren. Es wird Wert auf die sorgfältige Auswahl und Verwendung der kostbaren Rohmaterialien gelegt, denn viele Pinsel bestehen aus besonderen Haaren wie z. B. Dachshaar oder Rotmarder und sind damit ein wertvolles Naturprodukt. Die sorgfältige Qualitätskontrolle von da Vinci nach hohen Produktstandards garantieren dir ein gutes Produkt, das dich begeistern wird.

Leonardo da Vinci als Namensgeber

Wer kennt diesen Namen nicht? Leonardo da Vinci malte mit der Mona Lisa das weltweit wohl bekannteste Gemälde. Mit seinem überragenden Talent und seiner Vielfältigkeit als Maler, Naturwissenschaftler, Erfinder und Bildhauer erhielt er einen Status als Universalgenie. Frühzeitig hat sich das deutsche Unternehmen DEFET den Namen des Künstlers Leonardo da Vinci als Marke registrieren lassen. Seit bereits 70 Jahren garantiert der Name da Vinci Pinsel in hochwertiger Qualität mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

Nachhaltigkeit in allen Bereichen

Egal ob bei der Fertigung oder der Verpackung, die Künstlerfabrik DEFET achtet bei der Produktion seiner Pinsel auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Bei der Herstellung aller Pinselstiele wird Holz aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft verwendet. Spezielle Verfahren reduzieren die Lackverwendung für die Farbbeschichtung um bis zu 90%. Auch bei der Verpackung wird darauf geachtet, den Verpackungsmüll auf ein Minimum zu reduzieren und sollte eine Plastikverpackung unumgänglich sein, wird nur umweltverträglicher Bio-PET-Kunststoff verwendet.